AllgemeinSteuerrecht

Künstliche Intelligenz hält Einzug in Steuerberaterkanzleien

I-Robot läßt grüßen

 

Der ein oder andere Mandant wünscht sich mehr (künstliche) Intelligenz für seinen steuerlichen Berater. Doch ganz so raffiniert sind die automatisierten Vorgänge noch nicht. Gleichwohl zieht die künstliche Intelligenz mit rasantem Tempo auch in Kanzleien ein. Wurde nun schon auf digitale Arbeitsumfelder – etwa Datev Unternehmen online – umgestellt, um die riesigen Papierberge und endlosen Kopien zu vermeiden, geht Datev zum Ende dieses Jahres einen Schritt weiter.

 

Gerade die Routinetätigkeiten bei der Buchführung sollen von „Robotern“ erledigt werden. Dabei werden Automatismen und künstliche Intelligenz revolutionär und weitsichtig eingesetzt. Dies scheint auf den ersten Blick erschreckend, ist aber auf den zweiten Blick überwältigende Entlastung und komfortabler Segen zugleich. Werden aktuell jegliche Belege kopiert, gescannt, kontiert, gebucht – zum Teil noch klassisch per Hand -, übernehmen nun die Computer. Für die Mandanten findet nun alles „Leid“ ein Ende. Ohne manuelles Zutun werden Belege erfasst, was zu weniger Fehlern führt und Zahlen tagesaktuell zur Verfügung stehen. Für Mandanten und Steuerberater heißt das, dass wertvolle Zeit und auch Nerven geschont werden. Vielmehr können sich Mitarbeiter und Steuerberater vollends auf Mandanten konzentrieren, um konstruktive, individuelle und gewinnbringende Beratungen für Mandanten zu leisten und dem Mitarbeitermangel durch den demographischen Wandel zu entkommen.  Ein Gewinn für beide Seiten.

Konzentrieren wir uns auf das Zwischenmenschliche, denn das leisten die Computer noch(!) nicht.

Wir freuen uns auf effiziente Unterstützung in unserer Kanzlei durch Mr. und Mrs. Robot.

 

 

 

Weitere Artikel zum Thema

Künstlersozialabgabe steigt im kommenden Jahr leicht auf 4,4 Prozent
Reform für ein modernes und wettbewerbsfähiges Sanierungs- und Insolvenzrecht auf den Weg gebracht
Kabinett beschließt Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“

Relevante Kategorien

AllgemeinGesellschaftsrechtRechtsprechungSteuerrechtSteuerstrafrechtVertragsrechtWirtschaftsstrafrecht