Steuerrecht

Anfechtungsklage als Untätigkeitsklage wegen Betriebsprüfungsanordnung Finanzgericht – Muster

Dieses Muster dient als erster Anhaltspunkt für eine Untätigkeitsklage. Empfohlen wird Ihnen einen steuerlichen Berater oder Rechtsanwalt zur Rate zu ziehen, um eventuell individuelle Handlungsalternativen zu erörtern und Missgeschicke zu vermeiden. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung und freuen uns, Sie beraten zu können. Rufen Sie einfach an.

Klageschrift einer Anfechtungsklage ohne vorherigen Einspruchsbescheid (Untätigkeitsklage gem. § 46 FGO)

 

Steuerberater bzw. Steuerpflichtiger

………………….

An das

Finanzgericht …

…………………….

 

Klage

In Sachen

 

 

 

 

Steuerpflichtiger ……………………………………………….., Adresse

– Kläger –

– Prozessbevollmächtigter: sofern vorhanden Steuerberater bzw. Rechtsanwalt ….. –

 

gegen

 

Finanzamt …..

– Beklagter –

– vertr. durch den Vorsteher –

 

wegen Prüfungsanordnung

 

zeige ich unter Vollmachtsvorlage die Vertretung des Klägers an (sofern kein Vertreter die Klage erhebt, bitte entfernen). Namens und im Auftrag des Klägers erhebe ich (alternativ, sofern kein Vertreter tätig wird: Ich erhebe)

 

Klage

 

gegen den Prüfungsbescheid des Beklagten vom ….. und werde folgende Anträge stellen:

  1. Der Prüfungsbescheid vom ….. (Datum) wird aufgehoben.
  2. Der Beklagte hat die Kosten des Rechtsstreits zu tragen.

Begründung:

Die Klage ist auch ohne Erlass eines Einspruchsbescheids durch den Beklagten gem. § 46 Abs. 1 FGO zulässig und geboten.

Der Beklagte hat nach Einspruchseinlegung gegen die Prüfungsanordnung durch den Kläger innerhalb von sechs Monaten nicht über den Einspruch entschieden.

Die Entscheidung unterblieb trotz mehrfachen Hinweises des Beklagten auf sein besonderes Interesse an der baldigen Entscheidung über seinen Einspruch.

Beweis: Schreiben des Beklagten vom ….. und vom ….., in Fotokopie als Anlage anbei.

Zur Klagebegründung beziehen wir/ich uns auf die Einspruchsbegründung des Klägers, welche in Fotokopie als Anlage ebenfalls beiliegt.

Unterschrift

Weitere Artikel zum Thema

Steuerschuld des Leistungsempfängers bei Organschaft
Zur Berücksichtigung von beschränkt abziehbaren Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer bei der Ermittlung des Aufgabegewinns
Bindungswirkung eines rechtskräftigen Urteils zur Schenkungsteuer

Relevante Kategorien

AllgemeinGesellschaftsrechtRechtsprechungSteuerrechtSteuerstrafrechtVertragsrechtWirtschaftsstrafrecht